Spannungskonstanthalter Orion

Sorgen Sie dafür, dass Ihre Geräte die richtige Spannung erhalten

Standardausstattung

  • Spannungsregelung: Unabhängige Phasenregelung
  • Einstellbare Ausgangsspannung: 220-230-240V (L-N), 380-400-415V (L-L)
  • Genauigkeit Ausgangsspannung: ±0,5%
  • Frequenz: 50Hz ±5% oder 60Hz ±5%
  • Zulässige Lastschwankung Bis zu 100%
  • Zulässige Lastunsymmetrie 100%
  • Kühlung: natürliche Luftkühlung bis 45kVA ±15%, Luftkühlung mit Lüftern ab 60kVA ±15%
  • Umgebungstemperatur -25/+45°C

 
 

  • Lagertemperatur: -25/+60°C
  • Maximale rel. Luftfeuchtigkeit: <95% (nicht kondensierend)
  • Zulässige Überlast: 200% 2min
  • Harmonische Verzerrung: Keine eingeleitet
  • Farbe: RAL 7035
  • Schutzklasse: IP 21
  • Instrumentierung: Digitales Multimeter (Ausgang)
  • Aufstellung: Innenbereich
  • Überspannungsschutz: Überspannungsableiter Klasse II am Ausgang (ab 60kVA ±15%)

Spannungskonstanthalter Orion

Orion Spannungskonstanthalter sind für unterschiedliche Eingangsspannungsschwankungen verfügbar. Standardmodelle bieten einen doppelten Eingangsanschluss, so dass mit dem gleichen Gerät zwei verschiedene Eingangsschwankungen (± 15% / ± 20% oder ± 25% / ± 30%) abgedeckt werden können.

Die Ausgangsspannungsregelung erfolgt unabhängig für jeder Phase (Konstanthaltung jeder Phasezur-NeutralleiterSpannung). Orion Konstanthalter können für dreiphasige Verbraucher und einphasige Verbraucher mit 100% Stromungleichgewicht über die Phasen und asymmetrische Netzspannung eingesetzt werden. Für den korrekten Betrieb benötigen Orion Spannungskonstanthalter einen Neutralleiter. Der Betrieb ohne Neutralleiteranschluss ist mit Zubehör möglich (D/YnTrenntransformator oder künstlicher Neutralleiter).

Zur Sicherung gegen Überlast und Kurzschluss am Spannungsregler ist ein Sicherungsautomat im Regelkreis montiert, während der Hilfsstromkreis durch Feinsicherungen geschützt ist. Die Instrumentierung besteht aus einem digitalen Netzanalysator. Sie bietet Informationen über die Ausgangsparameter des Spannungskonstanthalters, wie Phase und entsprechende Spannung, Strom, Leistungsfaktor, Wirkleistung, Scheinleistung, Blindleistung usw. Die Alarme (min / max Ausgangsspannung, Getriebemotor blockiert, Überhitzung, Reglerüberlastung) sind über LEDs auf der Steuerkarte erkennbar. Die Spannungsregelung und die Stabilisierung, die auf Basis des Effektivwerts ausgeführt wird, verwaltet ein digitaler Mikroprozessor. Jede Phase des Konstanthalters wird durch die gleiche Steuerplatine gesteuert, wodurch Wartungsaufwand und Kosten reduziert werden. Die Konstanthalter bis 45kVA werden auf Rollen ausgeliefert, für eine einfachere Handhabung.

Orion ±20%/±15%

wdt_ID Typ Input [%] Leistung [kVA] Input [V] Input [A] Output [V] Output [A] Wirkleistung [η] Speed [ms/V] ABM [BxTxH] [mm] Gewicht [kg]

Orion ±30%/±25%

wdt_ID Typ Input [%] Leistung [kVA] Input [V] Input [A] Output [V] Output [A] Wirkleistung [η] Speed [ms/V] ABM [BxTxH] [mm] Gewicht [kg]

Orion +15%/-25%

wdt_ID Typ Input [%] Leistung [kVA] Input [V] Input [A] Output [V] Ausgangsstrom [A] Wirkleistung [η] Speed [ms/V] ABM [BxTxH] [mm] Gewicht [kg]

Orion +15%/-35%

wdt_ID Typ Input [%] Leistung [kVA] Input [V] Input [A] Output [V] Output [A] Wirkleistung [η] Speed [ms/V] ABM [BxTxH] [mm] Gewicht [kg]

Orion +15%/-45%

wdt_ID Typ Input [%] Leistung [kVA] Input [V] Input [A] Output [V] Output [A] Wirkleistung [η] Speed [ms/V] ABM [BxTxH] [mm] Gewicht [kg]