Wickeln in einer eigenen Dimension

Wickeln in einer andern Dimension

Die Anforderungen an uns und unsere Mitarbeiter werden immer komplexer. Daher investieren wir nicht nur in Know-How der Mitarbeiter, sondern auch in eine gute Ausstattung. Aus diesem Grund haben wir uns jüngst mit einer neuen Wickelmaschine „verstärkt“, die in der Lage ist, den weltweit größten Ringstelltrafo zu wickeln. Unsere Trafos können daher bis zu 65 kVA je Trafo leisten – damit sind wir der Konkurrenz weit voraus! Die eigenskonstruierte Maschine steht in unserer Wickelei in Norderstedt, wo sie aktuell 9 Trafos der Baugröße 5520 wickelt für eine Spannungsquelle mit einem Gesamtgewicht von 4 Tonnen.

Wir haben uns in der Vergangenheit ständig an die Anforderungen des Marktes angepasst und werden auch in der Zukunft flexibel bleiben, um unseren Kunden das zu liefern, was Sie benötigen!

Ähnliche Artikel

  • Interview mit Sebastian Zoppe

    Das Wirtschaftsforum hat sich die Zeit genommen und ein Interview mit unserem geschäftsführenden Gesellschafter Sebastian Zoppe geführt. Heraus…

  • Ortea_Beitrag

    ORTEA – ein Partner auf Augenhöhe

    Wir als MP GmbH sind immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Partnern, die gemeinsam mit uns…

  • SZ_Beitrag

    Sebastian Zoppe übernimmt das Ruder

    Mit Wirkung zum 31.12.2019 hat Herr Helmuth Sumpf sich nach 40 Jahren als Geschäftsführer aus dem operativen Geschäft…